Weitere Unterstützung für den FCK

  14.05.2019 | 12:21 Uhr

Der Drittligist 1.FC Kaiserslautern erhält bei seinen Bemühungen um eine neue Lizenz neue Unterstützung von einer regionalen Investorengruppe. Sie will drei Mio.Euro zur Verfügung stellen.Nach FCK-Angaben gehören der Kaiserslauterer Hotelier Hans Sachs und der Unternehmer Klaus Dienes zu den Interessierten. Auch der bisherige Geldgeber steigt in die Verhandlung ein.Der Finanzdienstleister Quattex hatte dem Verein eine Frist gesetzt. Nur wenn der FCK ein langfristiges Konzept vorlegen kann, ist Quattex bereit, ein Darlehen zur Verfügung zu stellen. SAARTEXT vom 14.05.2019

Artikel mit anderen teilen