Boris Nicolai belegt den dritten Platz

  16.09.2018 | 10:21 Uhr

Boris Nicolai von der Behindertensportgemeinschaft Gersweiler-Ottenhausen hat bei den Para-Boccia-European-Open in Polen Bronze geholt. Der Sieg ging an den Slowaken Samuel Andrejcik.Zweiter wurde Sergej Safin (Russland). Nicolai siegte im Spiel um Platz drei gegen Ivan Frolov (Russland). Der Saarländer sammelte weitere wichtige Punkte für die Paralympics-Qualifikation.Am Samstag verteidigte er zudem mit der BSG Gersweiler I den deutschen Meistertitel. Zusammen mit Bernd Paulus und Edmund Minas siegte er in Mettmann vor Gersweiler II und Markgröningen. SAARTEXT vom 16.09.2018

Artikel mit anderen teilen