Waschburger schwimmt auf Platz neun

  12.08.2018 | 16:33 Uhr

Freiwasserschwimmer Andreas Waschburger hat zum Abschluss der Europameisterschaft in Glasgow im 25-Kilometer-Rennen im Loch Lomond den neunten Platz erreicht.Der Saarbrücker schlug im strömenden Regen nach 5:00:30,1 Stunden an. Gold ging an den ungarischen Fünf-Kilometer-Europameister Kristof Raszovsky in 4:57:53,5 Stunden.Platz zwei und drei belegten der Russe Krill Belyaev (4:57:54,6 h) und der Ital- iener Matteo Furlan (4:57:55,8 h). Am Donnerstag belegte Waschburger über die zehn Kilometer Rang 20. SAARTEXT vom 12.08.2018

Artikel mit anderen teilen