Lucas Boeder verlässt den 1.FCS

  11.06.2024 | 13:50 Uhr

Innenverteidiger Lucas Boeder verlässt den 1.FC Saarbrücken und wechselt zum Ligakonkurrenten Dynamo Dresden. Das hat der Fußball-Drittligist am Dienstag mitgeteilt.Der Vertrag des 27-Jährigen läuft Ende Juni bei den Saarländern aus. Daher wechselt der Defensivspieler ablösefrei zu den Sachsen. Über die Vertragslaufzeit macht Dynamo keine Angaben.In der abgelaufenen Saison absolvierte Boeder 45 Pflichtspiele für den FCS, darunter auch fünf Partien im DFB-Pokal. Boeder kam 2021 zu den Blau-Schwarzen. SAARTEXT vom 11.06.2024

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja