Zellner kann gegen Osnabrück spielen

  15.01.2022 | 06:10 Uhr

Mit dem Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück (14.00 Uhr) geht die Winterpause für den 1.FC Saarbrücken zu Ende. FCS-Trainer Koschinat sagte, Osnabrück sei eines der stärksten Teams der Liga.Er erwarte die Gastgeber auch ohne Zuschauer extrem offensiv. Das Hinspiel hatte der VfL mit 2:1 gewonnen. Koschinat betonte, mit einem Sieg könne der FCS ein Ausrufezeichen setzen.Linksverteidiger Mario Müller und Abwehrchef Steven Zellner sind wieder fit. Vor allem auf Zellner setzt der FCS große Hoffnungen. Der 30-Jährige war neun Monate verletzt ausgefallen. SAARTEXT vom 15.01.2022

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja