Doppel Franziska/Boll ausgeschieden

  25.11.2021 | 21:10 Uhr

Patrick Franziska vom 1.FC Saarbrücken Tischtennis ist zusammen mit Timo Boll von Borussia Düsseldorf bei der Weltmeisterschaft in Houston im Doppel in der zweiten Runde ausgeschieden.Das deutsche Duo verlor gegen die Titelfavoriten Fan Zhendong (aktuell die Nummer eins der Weltrangliste) und Wang Chuqin aus China. Die Sätze endeten 6:11, 11:13 und 3:11.Im Mixed mit Petrissa Solja hat Franziska dagegen das Achtelfinale erreicht. Das deutsche Duo setzte sich gegen Juan Lamadrid und Paulina Vega aus Chile durch (11:5, 11:8, 11:6). SAARTEXT vom 25.11.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja