Franziska erreicht dritte Runde

  25.11.2021 | 21:50 Uhr

Patrick Franziska vom 1.FC Saarbrücken Tischtennis steht bei der Einzel-Weltmeisterschaft im amerikanischen Houston in der dritten Runde. Er schlug den Jeremy Hazin mit 4:0-Sätzen.Im ersten Satz konnte sich Franziska mit 11:5 durchsetzen. Auch der zweite und dritte Satz gingen mit 11:3 und 11:5 an den Saarländer. Den vierten Satz gewann er mit 11:7.Auch Timo Boll, Ruwen Filius und Benedikt Duda erreichten die dritte Runde. Boll besiegte Zhou Qihao (China), Filius Can Akkuzu (Frankreich) und Duda Marcos Freitas (Portugal). SAARTEXT vom 25.11.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja