Gold und Silber für Saarländerinnen

  11.10.2021 | 07:10 Uhr

Bei den deutschen Meisterschaften der weiblichen Jugend in Dormagen haben die saarländischen Starterinnen zwei Medaillen erkämpft. Oliwia Makuch gewann den Titel in der Klasse bis 53 kg.Die Ringerin des KSV Köllerbach entschied ihre fünf Kämpfe klar für sich. Mit 32:0 technischen Punkten wurde sie souverän deutsche Meisterin. Ihre Teamkollegin Sasha Schmitt gewann Silber.Sie trat in der Klasse bis 73 kg an. Aleksandra Makuch (Köllerbach) wurde Fünfte. Neele Nuß (Källerbach) und Franziska Blaumeiser (Hüttigweiler) erreichten den neunten Platz. SAARTEXT vom 11.10.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja