Land soll mehr Treibhausgase einsparen

  09.07.2024 | 15:50 Uhr

Bis 2030 soll das Saarland 65% weniger Treibhausgase produzieren als 1990. Bisher waren 55% weniger geplant. Dass es jetzt mehr sind, liegt an einem Rechenfehler der Regierung. Sie ging davon aus, dass das Land mehr CO2 verbraucht, als es tatsächlich tat. Der Fehler war letzten Sommer aufgefallen. Berg sagte, bisher würden knapp 50% der Treibhausgase eingespart. Um weitere 15% einzusparen, brauche es das Klimaschutzkonzept. Es beinhaltet über 60 Maßnahmen, u.a.die Transformation zu grünem Stahl, den ÖPNV-Ausbau und die energetische Gebäudesanierung. SAARTEXT vom 09.07.2024

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja