Maurer bleibt wohl Bürgermeister

  09.06.2024 | 20:40 Uhr

Lutz Maurer bleibt wahrscheinlich Bürgermeister der Gemeinde Quierschied. Nach Auszählung von mehr als der Hälfte der Wahlbezirke kommt der Parteilose auf mehr als 90 Prozent der Stimmen. Maurer ist bereits seit achteinhalb Jahren Chef im Quierschieder Rathaus. Er wurde bei der Wahl von CDU und SPD unterstützt. Einziger Gegenkandidat war Uwe Beyer von der Linken. Für seine neue Amtszeit hat sich Maurer u.a.die Planung eines neuen Feuerwehrgerätehauses und einer neuen Kita zum Ziel gesetzt. Außerdem will er den Fernwärmeausbau in den Fokus rücken. SAARTEXT vom 09.06.2024

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja