Bundeswehr übt mit Fallschirmspringern

  09.06.2024 | 15:30 Uhr

Für die kommende Woche hat die Bundeswehr im Saarland wieder Übungen angekündigt. Das Fallschirmjägerregiment 26 will nach eigenen Angaben vom 12.bis 14.Juni eine größere Übung durchführen. Rund 200 Soldaten sollen daran beteiligt sein. Außerdem kommen den Angaben zufolge zehn Radfahrzeuge, ein Kettenfahrzeug und ein Flugzeug vom Typ A400M zum Einsatz. Die Soldaten wollen im Raum Düren einen Fallschirmsprungdienst durchführen. Die Starts und Landungen des Flugzeuges erfolgen vom Flugplatz Zweibrücken aus. Nachts soll es keine Sprünge geben. SAARTEXT vom 09.06.2024

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja