870.000 Euro Hochwasser-Soforthilfe

  06.06.2024 | 08:50 Uhr

Nach dem schweren Hochwasser an Pfingsten haben die Landkreise im Saarland bisher rund 870.000 Euro an Soforthilfe bewilligt. Mehr als 1300 Anträge auf Soforthilfe sind bisher eingegangen. Nach Angaben des Landkreistages sieht die Soforthilfe eine Zahlung von bis zu 1000 Euro vor, die die Betroffenen innerhalb weniger Tage nach dem Bescheid erhalten könnten. Zudem seien bisher 38 Anträge von Menschen ohne Elementarschadenversicherung eingegangen. Sie könnten je nach Fall die Hälfte ihres Schadens zwischen 5000 und 150.000 Euro vom Land erhalten. SAARTEXT vom 06.06.2024

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja