LAG Pro Ehrenamt will sich auflösen

  05.06.2024 | 18:30 Uhr

Die Landesarbeitsgemeinschaft Pro Ehrenamt will sich auflösen. Nach Angaben des Vereins soll die Auflösung bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Juli beschlossen werden. Als Grund nannte der Verein u.a., dass das Land zu wenig Geld zur Verfügung stelle. Daher könnten die Mitgliedsvereine bei Finanz- und Rechtsfragen nicht ausreichend unterstützt werden. Zudem finde sich niemand mehr für den Vorstand bei Pro Ehrenamt. Für die rund 180 Mitgliedsvereine und -verbände habe die Auflösung der Dachorganisation keine Auswirkung. SAARTEXT vom 05.06.2024

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja