Viele Menschen im Saarland sind einsam

  15.05.2024 | 20:50 Uhr

Einsamkeit, Beziehungen und Ängste sind derzeit die häufigsten Gründe für Menschen, bei der ökumenischen Telefonseelsorge Saar anzurufen. Das sagte der evangelische Leiter, Bier, im SR. Zunehmend suchten hier auch jüngere Menschen Hilfe. So seien 60% bis 90% der Menschen, die sich über Mail und Chat an die Telefonseelsorge wenden, zwischen 14 und 29 Jahre alt. Auch ihr Thema sei Einsamkeit. Unsere Gesellschaft lebe vom Vergleich und der Orientierung an Leistung. Wer da nicht mithalten könne, könne in eine Situation der Überforderung kommen. SAARTEXT vom 15.05.2024

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja