Noch nicht überall Mehrwegverpackungen

  14.05.2024 | 16:50 Uhr

Im Saarland wird die Mehrwegangebotspflicht noch nicht überall umgesetzt. Das hat eine erste Schwerpunktkontrolle des Landesamts für Umwelt und Arbeitsschutz ergeben. Demnach wurden in sieben von 27 saarländischen Betrieben gar keine Mehrwegverpackungen angeboten. Diese Betriebe sollen im Laufe des Jahres nachkontrolliert werden. Bei einem weiteren Verstoß droht ihnen ein Bußgeld. Seit 2023 sind Gastronomiebetriebe gesetzlich dazu verpflichtet, Mehrwegverpackungen für Essen und Getränke zum Mitnehmen anzubieten. SAARTEXT vom 14.05.2024

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja