Durchsuchung/Verdacht der Ausbeutung

  14.05.2024 | 16:30 Uhr

Auch im Saarland hat es am Dienstag eine Hausdurchsuchung u.a.wegen des Verdachts der Ausbeutung gegeben. Anlass sind Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Frankfurt. In Hessen wurden 6 Objekte durchsucht. Rund 100 Einsatzkräfte waren an der Aktion beteiligt. Nach Zoll-Angaben wurde umfangreiches Beweismaterial gesichert. Außerdem wurden Arbeitnehmer vernommen. Vier Männer sollen in einer Restaurantkette ausländische Köche unter prekären Arbeitsbedingungen beschäftigt haben. Auch sollen sie Sozialversicherungsbeiträge und Steuern hinterzogen haben. SAARTEXT vom 14.05.2024

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja