Staatstheater zeigt 37 Produktionen

  14.05.2024 | 09:30 Uhr

Das Saarländische Staatstheater zeigt in der kommenden Spielzeit 2024/25 unter dem Motto "Recht und Gewissen" insgesamt 37 Produktionen. Darunter sind nach Theaterangaben elf Uraufführungen. So wird anlässlich des 150.Geburtstages des britischen Komponisten Gustav Holst dessen noch nie aufgeführte Oper "Sita" gezeigt. Im November findet wieder das "Festival Primeurs" statt. Dabei werden Theaterstücke aus Frankreich und Kanada erstmals in deutscher Übersetzung gezeigt. Die Spielzeit ist die letzte von Intendant Busse, der im Sommer 2025 nach Hannover wechselt. SAARTEXT vom 14.05.2024

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja