Sängerin Tali im ESC-Finale auf 13.Rang

  13.05.2024 | 06:30 Uhr

Luxemburg hat bei seiner ersten Teilnahme beim Eurovision Song Contest (ESC) seit über 30 Jahren den 13.Platz belegt. Die Sängerin Tali Golergant war für das Großherzogtum angetreten. Die 23-Jährige bekam für ihren Auftritt mit dem Song "Fighter" 103 Punkte. Sie landete damit einen Platz hinter Isaak, der mit "Always on the Run" für Deutschland 117 Punkte erhielt. Luxemburg hatte beim ESC seit 1993 ausgesetzt und dafür finanzielle Gründe angeführt. Das Großherzogtum hat den Contest seit seinem Start 1956 insgesamt fünf Mal gewonnen. SAARTEXT vom 13.05.2024

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja