Gruppe vermummt und mit Waffe auf Fest

  11.05.2024 | 15:10 Uhr

Eine Gruppe mit Sturmhauben und einer Schreckschusswaffe hat in der Nacht zum Samstag in Dellfeld bei Zweibrücken einen Polizeieinsatz ausgelöst. Die Gruppe erschien dort auf dem Scheunenfest. Nach Polizeiangaben waren zwei Gruppenmitglieder mit Sturmhauben maskiert, ein anders Mitglied habe offen eine Schreckschusswaffe mit sich geführt. Die Gruppe blieb nur kurz auf dem Fest. Die Polizei konnte sie im Rahmen der Fahndung in zwei Autos kontrollieren. Dabei wurden die Schreckschusswaffe und ein Schlagring gefunden. Es wurde entsprechende Ermittlungen eingeleitet. SAARTEXT vom 11.05.2024

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja