Kritik am Klimakonzept der Regierung

  25.01.2023 | 09:10 Uhr

Die Pläne der Landesregierung für ein Klimaschutzgesetz stoßen auf Kritik. CDU-Fraktionsvize Theis bemängelte, der Gesetzentwurf bleibe "selbst hinter vorsichtigen Erwartungen zurück". Die Grüne Jugend bezeichnet ihn als Mogelpackung und Etikettenschwindel. Sprecherin Dillschneider sagte, er bedeute, konsequente Klimaschutzmaßnahmen ließen noch Jahre auf sich warten. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Saarland hätte sich ebenfalls ehrgeizigere Ziele gewünscht. BUND-Landeschef Grittmann betonte im SR, bisher sei der Entwurf nur eine Absichtserklärung. SAARTEXT vom 25.01.2023

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja