Unfall zwischen Pkw und Saarbahn

  22.09.2022 | 07:10 Uhr

Ein Autofahrer ist am Mittwochmittag in Saarbrücken beim verbotswidrigen Linksabbiegen mit einem Saarbahnzug zusammengestoßen. Nach Polizeiangaben wurde dabei aber niemand verletzt. Der Unfall ereignete sich in der Mainzer Straße an der Kreuzung zur Straße des 13.Januar. Der Autofahrer hatte die Saarbahn offenbar übersehen, als er nach links abbiegen wollte. Dabei kam es zur Kollision. Der Pkw wurde im Heckbereich beschädigt. Auch am Saarbahnzug entstand Sachschaden. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 10 000 Euro. SAARTEXT vom 22.09.2022

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja