Sternsinger sammeln 2022 mehr Spenden

  21.09.2022 | 07:10 Uhr

Die Sternsinger im Saarland haben dieses Jahr mit ihrem Dreikönigssingen mehr Geld eingenommen als im vergangenen Jahr. Sie haben rund 605 000 Euro gesammelt. Das sind etwa 20 000 Euro mehr als 2021, wie Zahlen der Bistümer Trier und Speyer zeigen. Auch bundesweit wurde trotz Coronaeinschränkungen eine positive Bilanz gezogen. In vielen Gemeinden hätten die Kinder alternative Aktionen durchgeführt, um kontaktlos Spenden zu sammeln. In Rheinland-Pfalz konnten die Sternsinger rund 2,5 Millionen Euro einnehmen. SAARTEXT vom 21.09.2022

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja