Baubranche will Ford-Arbeiter abwerben

  20.09.2022 | 12:30 Uhr

Die saarländische Bauwirtschaft bietet Ford-Beschäftigten eine Perspektive in der Baubranche an. Das berichtet die Saarbrücker Zeitung. Sie beruft sich auf den Arbeitgeberverband Bau Saar. Der Verband mit seinen über 800 Mitgliedsunternehmen will Ford-Beschäftigte weitervermitteln. Diese sollen binnen vier bis sechs Monaten zu Baufacharbeitern umqualifiziert werden. Denkbar seien Beschäftigungen im Tiefbau, Hochbau und Ausbau. Der Verband stellt ein monatliches Bruttogehalt von 4000 Euro in Aussicht. Das Angebot könnte im Oktober starten. SAARTEXT vom 20.09.2022

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja