Erneut Schafe gerissen

  06.08.2022 | 10:50 Uhr

Im Kreis Südwestpfalz sind Anfang des Monats erneut Schafe gerissen worden. Derzeit wird untersucht, ob die Angriffe von einem Wolf stammen und ob dieser sich wieder im Pfälzerwald ansiedelt. Die toten Schafe wurden in Schmitshausen 20 km östlich von Homburg gefunden. Ein Sprecher der Forschungsanstalt für Waldökologie sagte dem SWR, ob ein Wolf in einer Region bleibe, wisse niemand. Ein Tier gelte als sesshaft, wenn es in einem halben Jahr mehrmals nachgewiesen werden könne. Deswegen werde ein Monitoring gestartet. Ab dem Herbst werden im Pfälzerwald Fotofallen aufgestellt. SAARTEXT vom 06.08.2022

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja