Prozessauftakt gegen 39-Jährigen

  05.08.2022 | 18:30 Uhr

Vor dem Landgericht Saarbrücken hat am Freitag der Prozess gegen einen mutmaßlichen Islamisten begonnen. Der 39-jährige Burbacher soll eine staatsgefährdende Gewalttat geplant haben. Ihm wird vorgeworfen, deswegen mit seiner Familie im vergangenen Oktober nach Mali ausgereist zu sein, um sich bei der Terrormiliz "Islamischer Staat" ausbilden zu lassen. Der Verteidiger des Mannes erklärte, die Anklage beruhe auf bloßen Mutmaßungen und sei aus der Luft gegriffen. Deshalb wolle er einen Freispruch für seinen Mandanten. SAARTEXT vom 05.08.2022

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja