Telefonische Krankschreibung möglich

  05.08.2022 | 07:30 Uhr

Ab sofort sind bei Erkältungsbeschwerden Krankschreibungen auch wieder telefonisch möglich. Darauf hat sich der Gemeinsame Bundesausschuss von Ärzten, Krankenkassen und Kliniken geeinigt. Der Krankenschein kann einmalig telefonisch um sieben Tage verlängert werden. Ob ein Praxisbesuch nötig ist, liegt im Ermessen der Ärztinnen und Ärzte. Das gilt vorerst bis Ende November. Der Saarländische Hausärzteverband bewertet das positiv. Verbandsvorsitzender Kulas sagte dem SR, diese Regelung sei im Sinne der Hausärzte und genau das, was sie lange gefordert hätten. SAARTEXT vom 05.08.2022

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja