Warnung vor Blaualgen in den Gewässern

  04.08.2022 | 07:10 Uhr

Das Umweltministerium hat vor Blaualgen in saarländischen Gewässern gewarnt. Erhöhte Messwerte gebe es zurzeit im Burbacher Weiher und im Wingertsweiher in Ottweiler. Auch der Teich des AV Diefflen in Dillingen sei betroffen. Wegen der anhaltend hohen Temperaturen rechnet das Ministerium damit, dass sich die Blaualgen in weiteren Gewässern ausbreiten. Blaualgen können Toxine bilden, die für die menschliche Gesundheit schädlich sind. Bei direktem Kontakt könne es zu, Beispiel zu Haut-, Schleimhaut- oder Augenreizungen kommen. SAARTEXT vom 04.08.2022

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja