Inzidenz am Sonntag auf 423,1 gesunken

  15.05.2022 | 09:10 Uhr

Im Saarland ist die Sieben-Tage-Inzidenz am Sonntag von 438,1 auf 423,1 gesunken. Es gab 386 neue Coronafälle. Bundesweit verringerte sich die Inzidenz leicht von 477,0 auf 452,4. Die höchste Inzidenz im Saarland hat der Kreis St.Wendel mit 544,8. In den anderen Landkreisen und im Regionalverband Saarbrücken liegt die Inzidenz unter dem Bundesdurchschnitt. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums werden 158 Infizierte im Krankenhaus behandelt, 13 von ihnen auf der Intensivstation (Stand 13.5.). Informationen aus den Kreisen ab Seite 855. SAARTEXT vom 15.05.2022

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja