Energiekonzern Steag mit Umsatzplus

  14.05.2022 | 09:10 Uhr

Der Essener Energiekonzern Steag hat 2021 ein deutliches Umsatzplus von rund zwei auf 2,8 Milliarden Euro gemacht. Nach Angaben des Konzerns sieht es auch für das laufende Jahr ähnlich gut aus. Allerdings sei noch nicht entscheiden, ob das Heizkraftwerk in Völklingen-Fenne angesichts der aktuell angespannten Lage auf den Energiemärkten bis zum 31.Oktober stillgelegt werde. Die Steag-Geschäftsführung betonte, wegen des Krieges in der Ukraine könne es sein, dass Politik und BundesnetzAgentur vorerst noch abwarten, was die Zukunft der Anlage angehe. SAARTEXT vom 14.05.2022

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja