Polizei löst Party auf

  15.01.2022 | 10:30 Uhr

Die Polizei hat am Freitagabend eine Feier in Saarbrücken-Burbach aufgelöst. 30 Personen hätten sich in einem Firmengebäude zu einer illegalen Party versammelt. Dabei hätten sich die Teilnehmer nicht an Hygieneregeln gehalten. Zudem habe keine der Personen den Beamten einen Impfnachweis zeigen wollen. Die Party wurde aufgelöst. Alle Partygäste müssen jetzt mit Anzeigen rechnen. Schon am Montag hatte die Polizei eine Geburtstagsfeier mit 30 bis 40 Gästen in Burbach wegen Verstößen gegen die Coronaverordnung beendet. SAARTEXT vom 15.01.2022

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja