Fastnachtsumzüge abgesagt

  14.01.2022 | 14:50 Uhr

Die beiden größten Fastnachtsumzüge des Saarlandes in Saarbrücken und Neunkirchen sind abgesagt worden. Das hat der Verband Saarländischer Karnevalsvereine dem SR mitgeteilt. Der VSK-Vorsitzende Strauß sagte, die veranstaltenden Vereine hätten sich angesichts der Coronapandemie und der daraus resultierenden Auflagen zu diesem Schritt entschieden. In Neunkirchen findet zudem der traditionelle Rathaussturm am fetten Donnerstag nicht statt. Die Stadt hat sich nach eigenen Angaben mit dem Karnevalsausschuss darauf verständigt. SAARTEXT vom 14.01.2022

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja