Hans bietet Ampel Zusammenarbeit an

  26.11.2021 | 06:31 Uhr

Der Chef der Saar-CDU, Hans, bietet der kommenden Bundesregierung "gute Zusammenarbeit" an. Er sehe Licht und Schatten im Koalitionsvertrag der drei Ampelparteien. Positiv bewerte er die Leistungen für Familien, die Beschleunigung des Digitalpakts Schulen sowie die Initiativen für KI und Cybersicherheit. Frankreich und Europa komme allerdings zu kurz. Vor allem beim Thema Altschuldenregelung für Kommunen will Hans den künftigen Bundeskanzler zu einer Lösung drängen. Der Koalitionsvertrag sei an dieser Stelle noch zu vage. SAARTEXT vom 26.11.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja