Pyrum investiert in Dillinger Werk

  25.11.2021 | 09:50 Uhr

Das Recycling- und Anlagenbauunternehmen Pyrum will in seinem Werk in Dillingen 25 Millionen Euro investieren. Dabei sollen zwei neue Produktionsanlagen entstehen. Das Unternehmen produziert Pyrolyseöl aus Altreifen unter anderem für BASF, Schwalbe und Continental. Bisher kann das Dillinger Startup bis zu 5000 Tonnen Altreifen im Jahr recyceln. Künftig sollen es vier Mal so viel sein. Durch die Neuinvestition sollen zudem bis zu 30 weitere Jobs entstehen. Das vor zehn Jahren gegründete Unternehmen hat aktuell 50 Mitarbeiter. SAARTEXT vom 25.11.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja