Zwei Verletzte bei einem Wohnungsbrand

  25.11.2021 | 14:50 Uhr

Zwei Menschen sind am Mittwochabend bei einem Wohnungsbrand in Homburg leicht verletzt worden. Nach Polizeiangaben brannte eine Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Die Feuerwehr rettete drei Menschen über die Drehleiter vom Dach und aus dem Inneren des Gebäudes. Die übrigen Bewohner konnten das Haus selbst verlassen. Zwei Männer im Alter von 31 und 47 Jahren wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in die Uniklinik Homburg gebracht. Der Sachschaden liegt im fünfstelligen Bereich. SAARTEXT vom 25.11.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja