Viele sehen Saarland als unattraktiv an

  25.11.2021 | 07:30 Uhr

Die Frage, ob das Saarland ein attraktiver Standort zum Leben und Arbeiten ist, ist umstritten. 50 Prozent finden das Saarland "äußerst" (2%), "sehr" (10%) oder "ziemlich" attraktiv (38%). Fast die Hälfte der Befragten findet das Land aber auch "weniger attraktiv" (43%) oder "gar nicht attraktiv" (5%). Der Trend ist in den verschiedenen Altersgruppen gleich. Am besten schneidet das Land bei den 18- bis 39-Jährigen ab, am schlechtesten bei den 40- bis 64-Jährigen. Frauen beurteilen die Attraktivität des Landes verhaltener als Männer. SAARTEXT vom 25.11.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja