Polizei kontrolliert 3G im ÖPNV

  25.11.2021 | 06:30 Uhr

Die Polizei des Saarlandes wird ab sofort auch in Bussen und Bahnen Coronaimpf- und -testnachweise kontrollieren. Das haben das Verkehrs- und das Innenministerium mitgeteilt. Demnach soll die Polizei am Freitag erstmals landesweite Kontrollen durchführen. Neben dem ÖPNV soll ein weiterer Schwerpunkt auf der Gastronomie liegen. Seit Mittwoch müssen Fahrgäste im ÖPNV nachweisen, dass sie gegen Corona geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Ausnahmen gelten für Schüler und in Taxis. SAARTEXT vom 25.11.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja