Zurückhaltung bei Weihnachtsmärkten

  25.11.2021 | 06:30 Uhr

Der Homburger Virologe Rissland rät mit Blick auf Weihnachtsmärkte dazu, vorsichtig zu sein. Das sagte er dem SR. In mehreren Städten starten diese Woche Weihnachtsmärkte. Es stimme zwar, dass im Außenbereich die Infektionsgefahr grundsätzlich niedriger sei. Allerdings steige das Risiko je mehr Menschen zusammentreffen und je länger sie zusammenstehen. Zudem bestehe das Problem mögliche 2Goder 3G-Regeln zu kontrollieren. Ein Weihnachtsmarkt ließe sich schlecht abriegeln. Bei den aktuellen Fallzahlen sei daher Zurückhaltung angebracht. SAARTEXT vom 25.11.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja