Mehr Menschen nutzen Hilfsangebote

  24.11.2021 | 11:50 Uhr

Die Corona-Krise hat die Armut im französischen Departement Moselle offenbar deutlich verschärft. Die Hilfsorganisation "Restos du Coeur" verteilen mehr Essen und Kleidung. Nach eigenen Angaben nutzen das Angebot in dieser Winterperiode 20 Prozent mehr Bedürftige als im Rest des Jahres. Es gebe aber auch einen langfristigen Trend. In den letzten 12 Jahren habe sich die Zahl der angemeldeten Familien in der Region Moselle verzehnfacht. Die "Restos du Coeur" haben in dieser Woche ihre Winterkampagne gestartet. SAARTEXT vom 24.11.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja