Streik am UKS geht in den zweiten Tag

  24.11.2021 | 10:30 Uhr

Der Streik der Beschäftigten der Uniklinik Homburg wird heute fortgesetzt. Die Gewerkschaften hatten gestern bereits zu einem landesweiten Warnstreik im öffentlichen Dienst aufgerufen. Beim UKS kann es demnach auch heute noch zu Einschränkungen im Ambulanzbereich kommen. Notfalleingriffe und dringliche Operationen werden weiterhin stattfinden. Verdi fordert unter anderem fünf Prozent mehr Gehalt, mindestens aber 150 Euro mehr pro Monat. Für die Beschäftigten im Gesundheitswesen soll es mindestens 300 Euro mehr geben. SAARTEXT vom 24.11.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja