Zahl der Erstimpfungen steigt

  22.11.2021 | 17:10 Uhr

Die Zahl der Menschen, die erstmals gegen das Coronavirus geimpft wurden, ist in der vergangenen Woche um gut 50 Prozent gestiegen. Das hat eine Auswertung von Daten des RKI ergeben. Demnach haben in der vergangenen Woche rund 4700 Menschen im Saarland ihre Erstimpfung erhalten. Der bisherige Tiefstand bei Erstimpfungen war vor zwei Wochen erreicht worden. Bei den Booster-Impfungen liegt das Saarland leicht über dem Bundesschnitt. Knapp 79000 Menschen und damit rund acht Prozent der Bevölkerung haben ihre Dritt-Impfung erhalten. SAARTEXT vom 22.11.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja