Projekt Kinder- und Erwachsenenhospiz

  14.10.2021 | 16:10 Uhr

Für das geplante Kinder- und Erwachsenenhospiz auf dem Gelände der Homburger Uniklinik hat das Land am Donnerstag das Grundstück für den Bau des Gebäudes übertragen. Nach Angaben des Innenministeriums hat das 12 000 qm große Grundstück einen Wert von 600 000 Euro. Zudem übernimmt das Land die Erschließungskosten in Höhe von rund 500 000 Euro. Bereits 2017 haben sich die AWO und der Förderverein für altersübergreifende Palliativmedizin zusammengeschlossen, um den Bau des Hospizes zu verwirklichen. SAARTEXT vom 14.10.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja