Premierminister mit dem Tode gedroht

  14.10.2021 | 16:10 Uhr

Luxemburgs Premierminister Bettel hat offenbar nach einer Parlamentsrede Todesdrohungen erhalten. Nach einem Bericht des Tageblatts hielt er am Dienstag eine Rede zur Lage der Nation. Am Donnerstag habe er im Parlament von den Drohungen berichtet. Der Polizeischutz des Regierungschefs sei verstärkt worden, um die Sicherheit des Premier weiterhin zu gewährleisten. Bereits im Jahr 2015 wurde dem Staatschef mit dem Tode gedroht und er erhielt Beleidigungen. Der Täter wurde damals zu 15 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. SAARTEXT vom 14.10.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja