Luca-Betreiber verwirrt Gastronomen

  14.10.2021 | 15:10 Uhr

Der Betreiber der Luca-App hat mit einer Nachricht an Restaurants und Hotels im Saarland für Verwirrung gesorgt. Darin heißt es, sie müssten seit Anfang Oktober keine Kontakte mehr erfassen. Das Land hatte die Kontaktnachverfolgung aber bereits vor vier Wochen bis Ende November verlängert. Der App-Betreiber teilte dem SR mit, er habe die Verordnung falsch verstanden. Dadurch sei es zu der Mail gekommen. Das Unternehmen hat eine Richtigstellung an die Betreiber geschickt. Der Dehoga befürchtet, dass die Nachricht auch Gäste verwirrt hat. SAARTEXT vom 14.10.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja