Impfzahlen dürften korrekt sein

  14.10.2021 | 09:50 Uhr

Im Saarland sind die Abweichungen zwischen der vom RKI gemeldeten Zahl der Impfungen und der tatsächlichen Impfungen offenbar minimal. Das schätzt die Kassenärztliche Vereinigung so ein. Nach Auskunft der KV wurden die Impfzahlen so weit wie möglich verifiziert. Fast alle Impfungen seien gemeldet worden. Es seien aber nicht alle ausgelieferten Impfdosen zum Einsatz gekommen. Da eine Ampulle sechs Dosen enthalte, die aber nicht immer verimpft werden könnten, müsste ab und zu Impfstoff weggeworfen werden. Dies betreffe wohl weniger als drei Prozent der Dosen. SAARTEXT vom 14.10.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja