Cannabis/SPD und Linke für Reformen

  14.10.2021 | 06:50 Uhr

In der Diskussion um Cannabis sind die SPD und die Linke im Saar-Landtag offen für Reformen. SPD-Abgeordnete Jung sagte dem SR, die reine Verbotspolitik habe bei Cannabis nicht funktioniert. Die SPD schlägt u.a.eine Entkriminalisierung kleiner Besitzmengen und Modellprojekte für die Abgabe vor. Der Linken-Abgeordnete Lander hält eine kontrollierte Abgabe für sinnvoll. CDU und AfD lehnen eine Legalisierung ab. Der CDU-Abgeordnete Mildau verwies auf die gesundheitlichen Gefahren. Der AfD-Abgeordnete Müller sagte, Cannabis sei eine Einstiegsdroge. SAARTEXT vom 14.10.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja