Lebenslange Haft für Sohn

  13.10.2021 | 06:51 Uhr

Das Landgericht Kaiserslautern hat einen 38-Jährigen zu lebenslanger Haft verurteilt. Er wurde des Totschlags an seiner Mutter und des Mordes an deren Partner schuldig gesprochen. Der Angeklagte wurde für schuldig befunden, die beiden Opfer mit einer Axt getötet zu haben. Die Tat hatte sich im März auf dem Hof der Familie in der Gemeinde Weilerbach ereignet. Nach Ansicht des Gerichts hatte der Verurteilte zunächst seine 60 Jahre alte Mutter nach einem Streit getötet. Anschließend erschlug er ihren Lebensgefährten im Schlaf. SAARTEXT vom 13.10.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja