19 Coronapatienten im Krankenhaus

  11.10.2021 | 17:50 Uhr

In Luxemburg werden derzeit 19 Coronapatienten im Krankenhaus behandelt, drei von ihnen auf der Intensivstation. Nach Behördenangaben wurden am Sonntag drei positive Coronatests registriert. Am Sonntag waren 248 PCR-Tests durchgeführt worden. Im Großherzogtum ist das Coronavirus bisher insgesamt 79 196 Mal nachgewiesen worden. Am Sonntag wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Damit sind bisher nach offiziellen Angaben in Luxemburg 837 Menschen an oder mit dem Coronavirus gestorben. 371 408 Luxemburger wurden bis Sonntag vollständig gegen das Virus geimpft. SAARTEXT vom 11.10.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja