Autofahrer rasen über die A6

  11.10.2021 | 14:10 Uhr

Ein 49-jähriger Autofahrer ist am Wochenende über die A6 bei Kaiserslautern gerast. Nach Angaben der Polizei ignorierte er die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 130 Stundenkilometern. Es wurde eine Geschwindigkeit von 195 km/h festgestellt. Auch auf der A63 fuhr der Mann deutlich zu schnell. Den Fahrer erwarten mehrere Hundert Euro Bußgeld und zwei Monate Fahrverbot. Die Polizei stellte zudem einen 35-jährigen Fahrer fest, der auf der A6 193 km/h statt 130 km/h fuhr. Er muss 440 Euro Bußgeld zahlen und erhält einen Monat Fahrverbot. SAARTEXT vom 11.10.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja