Kein landesweites Schottergartenverbot

  10.10.2021 | 07:30 Uhr

Im Saarland wird es bei Neubauten künftig kein landesweites Verbot von Schottergärten geben. Das hat das Umweltministerium dem SR nach einer Abstimmung mit dem Innenministerium mitgeteilt. Die Abstimmung der beiden Ministerien habe ergeben, dass das Land nicht zuständig ist für ein Verbot bei Neubauten. Allerdings könnten die Kommunen die Schottergärten untersagen. Das sei im Rahmen von neuen Bebauungsplänen im Sinne des Natur- und Artenschutzes möglich. Bexbach hat dies für ein neues Wohngebiet bereits angewendet. SAARTEXT vom 10.10.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja