Kessler fordert Parteiordnungsverfahren

  22.07.2021 | 21:51 Uhr

Der Kreisvorsitzende der Saarlouiser Grünen, Kessler, fordert ein Parteiordungsverfahren gegen Ex-Landeschef Ulrich. Er sagte, Ulrich habe bei den Saar-Grünen großen Schaden angerichtet. Kessler kritisierte auch, dass sich sieben Saarlouiser Grüne mit der Bitte um eine intensive Prüfung der Landesliste für die Bundestagswahl an die Landeswahlleitung gewendet hatten. Sie nähmen in Kauf, dass die Saar-Grünen mit der Zweitstimme nicht gewählt werden können. Die sieben Saarlouiser Grünen machen massive Verstöße u.a.gegen das Bundeswahlgesetz geltend. SAARTEXT vom 22.07.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja